§ RechtsUngarisch


Übersetzen und Dolmetschen

Ungarisch-Deutsch
Deutsch-Ungarisch

öffentlich bestellt und beeidigt

§ RechtsUngarisch

Übersetzen und Dolmetschen

Ungarisch-Deutsch
Deutsch-Ungarisch

öffentlich bestellt und beeidigt

Leistungen:

Übersetzen

(schriftliche Sprachübertragung, auch mit Beglaubigung) von Geburts- und Eheurkunden, Verträgen, Zeugnissen, Urteilen, Führungszeugnissen, ärztlicher Bescheinigungen, notarieller Urkunden, Registerauszügen, Pressemitteilungen, Unternehmenspräsentationen, Webseiten, Werbung, Korrespondenz etc.

Dolmetschen

(mündliche Sprachübertragung) beim Standesamt, beim Notar, bei Rechtsanwälten, Behördengängen, im Krankenhaus, in Geschäftsterminen, Veranstaltungen, Workshops, Schulungen, Vorträgen, auf Versammlungen, Fachkonferenzen, bei zwischenstaatlichen Unterredungen, für die Medien etc.

Je nach Bedarf dolmetsche ich simultan (zeitgleich) oder konsekutiv (zeitversetzt).

Rechts- und Gerichtsdolmetschen

in Gerichtsverhandlungen (u. a. in Straf-, Familien-, Betreuungs-, Jugend-, Handels- und Zivilsachen), Anhörungen, Vernehmungen, Mandantenbesprechungen, im Rahmen medizinischer Sachverständigengutachen, in Kliniken für forensisches Psychiatrie, bei Besuchen in der JVA etc.

Verlässlichkeit und Qualitätssiegel: beglaubigte Übersetzungen

Behörden in Deutschland verlangen die Vorlage beglaubigter Übersetzungen. Hierfür wurde ich vom Präsidenten des Landgerichts München I als Dolmetscherin und Übersetzerin für die ungarische Sprache öffentlich bestellt und beeidigt. Die von mir beglaubigten Übersetzungen werden von allen Behörden in Deutschland anerkannt.

Mein Netzwerk erfahrener Kolleginnen und Kollegen ermöglicht es mir zudem, auch größere und komplexere Projekte für Sie termingerecht und in hoher Qualität abzuwickeln.

Meine Arbeit führe ich professionell und unter Beachtung höchster Vertraulichkeit aus.

Lehnen Sie sich zurück, ich kümmere mich um alles!

„Ein guter Übersetzer kennt seine Grenzen. Und sämtliche Möglichkeiten.“
(Isabel Hessel)

Auftragsabwicklung / Honorar:

Dolmetschen, d. h. die mündliche Sprachübertragung, wird nach Zeitaufwand abgerechnet. Mein Stundenhonorar basiert auf den gesetzlich festgelegten Honorarsätzen (JVEG). Es werden auch Reisezeiten und -kosten in Rechnung gestellt. Bei komplexen Inhalten kann auch die für die Vorbereitung erforderliche Zeit anfallen. Je nach Art und Dauer des Einsatzes können auch Halbtages- oder Tagessätze gebildet werden.

Schriftliche Übersetzungen werden in der Regel nach Normzeilen (55 Anschläge einschließlich Leerzeichen) abgerechnet. Mein Übersetzungshonorar basiert auf den gesetzlich festgelegten Honorarsätzen (JVEG) und richtet sich nach Umfang, Art und Schwierigkeitsgrad des zu übersetzenden Textes sowie der Eilbedürftigkeit und dem Rechercheaufwand. Personenstandsurkunden und Zeugnisse werden pauschal abgerechnet.

Bei schriftlichen Übersetzungen ist auch eine sichere postalische Auftragsabwicklung (per Einschreiben/Einwurf) möglich.

Nach Vorlage des zu übersetzenden Textes bzw. bei Kenntnis Ihrer individuellen Anforderungen erhalten Sie vorab ein konkretes Angebot von mir.

Ich berate Sie gerne. Wir finden gemeinsam die beste Lösung für Sie!

„Der Übersetzungsvorgang hat mit dem Austausch von Wörtern so wenig zu tun wie das Schachspiel mit dem Verrücken von Schachfiguren.“
(Hans G. Hönig)

Ich bin gebürtige Ungarin. Mit 6 Jahren habe ich in Ungarn meine Liebe für die englische Sprache entdeckt. Mit 9 Jahren habe ich die russische Sprache kennenlernen dürfen. Im Alter von 14 Jahren habe ich die ersten deutschen Worte gelernt: der Tisch, die Tür und das Fenster. Diese schrecklich lästigen und doch so wunderbar sinnvollen und liebenswerten Artikel haben mich gänzlich in ihren Bann gezogen: Nach dem Abitur in Ungarn immatrikulierte ich mich für den Studiengang Deutsch als Fremdsprache an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sodann absolvierte ich das Studium als staatlich geprüfte Übersetzerin für die spanische Sprache mit der Zweitsprache Englisch am Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München.

Es folgten 10 bereichernde Jahre mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Vertrieb bei der Océ Printing Systems GmbH, der Ingram Micro Distribution GmbH, der JP Morgan Partners GmbH, der 3i Deutschland GmbH sowie der Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP.

2006 absolvierte ich die staatliche Übersetzer- und Dolmetscherprüfung für die ungarische Sprache. 2007 wurde ich in Bayern als Dolmetscherin und Übersetzerin für die ungarische Sprache und 2008 als Übersetzerin für die spanische Sprache für gerichtliche und behördliche Zwecke öffentlich bestellt und allgemein beeidigt. Seit 2007 bin ich hauptberuflich als freiberufliche Dolmetscherin und Übersetzerin in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Politik und Medien sowie als Gerichtsdolmetscherin tätig. Ich stehe Ihnen zuverlässig zur Seite, wann und in welcher Form auch immer Sie sprachliche Unterstützung benötigen!

Über mich:

Ich bin gebürtige Ungarin. Mit 6 Jahren habe ich in Ungarn meine Liebe für die englische Sprache entdeckt. Mit 9 Jahren habe ich die russische Sprache kennenlernen dürfen. Im Alter von 14 Jahren habe ich die ersten deutschen Worte gelernt: der Tisch, die Tür und das Fenster. Diese schrecklich lästigen und doch so wunderbar sinnvollen und liebenswerten Artikel haben mich gänzlich in ihren Bann gezogen: Nach dem Abitur in Ungarn immatrikulierte ich mich für den Studiengang Deutsch als Fremdsprache an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sodann absolvierte ich das Studium als staatlich geprüfte Übersetzerin für die spanische Sprache mit der Zweitsprache Englisch am Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München. Es folgten 10 bereichernde Jahre mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Vertrieb bei der Océ Printing Systems GmbH, der Ingram Micro Distribution GmbH, der JP Morgan Partners GmbH, der 3i Deutschland GmbH sowie der Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP. 2006 absolvierte ich die staatliche Übersetzer- und Dolmetscherprüfung für die ungarische Sprache. 2007 wurde ich in Bayern als Dolmetscherin und Übersetzerin für die ungarische Sprache und 2008 als Übersetzerin für die spanische Sprache für gerichtliche und behördliche Zwecke öffentlich bestellt und allgemein beeidigt. Seit 2007 bin ich hauptberuflich als freiberufliche Dolmetscherin und Übersetzerin in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Politik und Medien sowie als Gerichtsdolmetscherin tätig. Ich stehe Ihnen zuverlässig zur Seite, wann und in welcher Form auch immer Sie sprachliche Unterstützung benötigen!

„So oder so. Es gibt zwei Richtungen der modernen Übersetzungswissenschaft. Die eine behauptet, um richtig übersetzen zu können, müsse der Mensch eine Maschine sein. Die andere: Um richtig übersetzen zu können, müsse die Maschine ein Mensch sein.“
(Prof. Dr. phil. habil. Rainer Kohlmayer)

„Er konnte leider nur seine Vatersprache: Streiten oder Schweigen. Für die Muttersprache brauchte er eine begabte Dolmetscherin.“
(Alfred Selacher)

Kontakt:

Büro in München:
Hochkalterstr. 9
81547 München
Tel.: +49 89 41613579

Büro in Feldkirchen-Westerham:
Bergstraße 5
83620 Feldkirchen-Westerham
Tel.: +49 8063 973800

Mobil: +49 171 3822536
Fax: +49 8063 9722131
E-Mail: monika[at]stahuber-toth.de
USt-ID: DE272926111

Termine nach Vereinbarung.

Bitte tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie zu mir ins Büro kommen. Zu Ihrer Sicherheit ist das Büro mit einem HEPA-Raumluftreiniger ausgestattet.

Es gibt Licht am Ende des Tunnels, bleiben Sie zuversichtlich!

RechtsUngarisch Feldkirchen-Westerham

RechtsUngarisch München